Aktuelle Infos zu unseren Gruppen & Kreisen

Die Sommerpause ist vorbei und unsere Gruppen und Kreise können wieder starten! Hier möchten wir Sie über die genauen Termine und Umstände für die einzelnen Gruppen und Kreise informieren.

Grundlage ist die allgemeine Corona-Verordnung und die Corona-Verordnung Angebote Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit des Landes Baden-Württemberg in der ab 01. Juli geltenden Fassung.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite des SWD-EC.

Kinderstunde

Aktuell: Die Kinderstunde am 02.10.2020 findet statt (Stand: 28.09.2020)

Auch für die Kids der Kinderstunde ist nun die lange Sommerpause zu Ende und es geht wieder los!

Wir treffen uns um 17:00 Uhr im großen Saal des ev. Gemeindehauses (Kirchgasse 1). Die Kinderstunde geht bis 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Dich! :-)

Maßnahmen:

  • Kinderstunde findet im großen Saal im Gemeindehaus statt. Dort steht mehr Fläche pro Person zur Verfügung als in den anderen Räumen.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist nicht notwendig
  • Das gesamte Programm ist unter Berücksichtigung der Abstandsempfehlungen geplant
  • es sind maximal 20 Personen möglich, was jedoch bei der üblichen Gruppengröße kein Problem darstellt

Treffpunkt:

Im großen Saal des ev. Gemeindehaus Rübgarten. Einfach die Treppe hoch und zum Haupteingang reingehen :-)

Hinweise an Eltern:

  • Wenn Ihr Kind Atemwegssymptome (Husten, Schnupfen, Atemnot, u.a.), die nicht z.B. von einem Arzt als unbedenklich eingestuft wurden oder Fieber aufweist bitten wir Sie, Ihr Kind für diese Woche zu Hause zu behalten. Gleiches gilt ebenso, wenn ein nachweislicher oder vermuteter Kontakt mit einer infizierten Person stattgefunden hat. Die Kinderstundenleitung behält sich vor, ggfs. Kinder mit Symptomen nach Hause zu schicken.
  • An COVID-19 erkrankte Personen dürfen erst nach Freigabe durch das Gesundheitsamt teilnehmen.
  • Auch wenn wir Maßnahmen gegen den Infektionsschutz getroffen haben, kann eine Infektion nicht ausgeschlossen werden. Ihr Kind nimmt auf eigenes Risiko an der Kinderstunde teil, weder der EC Rübgarten, die ev. Kirchengemeinde Gniebel-Rübgarten noch der SWD-EC haftet im Falle einer Infektion.

Stand: 28.09.2020

Jungschar

Aktuell: Die Jungschar am 30.09.2020 findet statt (Stand: 28.09.2020).

Die Mädchen- und Bubenjungschar startet nach den langen Ferien wieder durch! Damit wir Jungschar ohne Probleme durchführen können, haben wir ein Hygiene- und Schutzkonzept ausgearbeitet, das vom SWD-EC genehmigt wurde. Dieses wird laufend aktualisiert und an die offiziellen Regelungen angepasst. Untenstehend finden sich alle relevanten Maßnahmen und Hinweise für Eltern. Bei Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung.

Viele Grüße und bis bald! Eure Jungscharmitarbeiter :-)

Maßnahmen:

  • Jungschar findet ausschließlich unter freiem Himmel und hauptsächlich auf dem EC Wiesle (hinter dem Auchterthof) statt. Da wir hier vom Wetter abhängig sind, wird auf dieser Seite immer aktuell bekanntgegeben, ob die nächste Jungschar stattfindet. Bitte schauen Sie daher nochmals kurz nach, bevor Sie Ihr Kind aus dem Haus schicken.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist nicht notwendig
  • Es steht am Eingang zum Wiesle ein Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Programm und Andacht sind darauf ausgerichtet, dass weitgehend die Abstandsempfehlung von 1,5 Metern umgesetzt werden kann.
  • Wir verzichten auf übliche Brgrüßungsgesten (Händedruck, Umarmung,...)
  • Dokumentation der Teilnehmenden

Treffpunkt:

Um große Ansammlungen zu vermeiden, haben wir die Treffpunkte räumlich entzerrt:

  • Mädelsjungschar: Treffpunkt ist wie gewohnt am Brunnen vor der Kirche
  • Bubenjungschar: Der Treffpunkt wird vorerst an die Pergola neben der Bushaltestelle "Rübgarten Mitte" verlegt.

Es empfiehlt sich, mit dem Fahrrad zu erscheinen. Die Uhrzeit bleibt wie gewohnt bei 18:00 Uhr. Anschließend fahren wir gemeinsam zum EC Wiesle hinaus. Wir werden gegen ca. 19:30 Uhr wieder zurück sein. Ihr Kind darf gerne allein nach Hause fahren. Falls Sie das nicht möchten, können wir mit Ihrem Kind bis zum obenstehenden Treffpunkt zurückfahren. Dafür bitte zu Beginn der Jungschar persönlich oder durch Ihr Kind Bescheid geben.

Sollte das Wetter unerwartet umschlagen, werden wir ggfs. bereits vor 19:30 Uhr zurück sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind auch in diesem Fall nicht vor verschlossener Türe steht.

Hinweise an Eltern:

  • Wenn Ihr Kind Atemwegssymptome (Husten, Schnupfen, Atemnot, u.a.), die nicht z.B. von einem Arzt als unbedenklich eingestuft wurden oder Fieber aufweist bitten wir Sie, Ihr Kind für diese Woche zu Hause zu behalten. Gleiches gilt ebenso, wenn ein nachweislicher oder vermuteter Kontakt mit einer infizierten Person stattgefunden hat. Die Jungscharleiter behalten sich vor, ggfs. Kinder mit Symptomen nach Hause zu schicken.
  • An COVID-19 erkrankte Personen dürfen erst nach Freigabe durch das Gesundheitsamt teilnehmen.
  • Auch wenn es vom Gesetzgeber nicht mer gefordert ist, dokumentieren wir die Kontaktdaten der Jungscharteilnehmer. Dies betrifft Name des Kindes und Adresse bzw. alternativ Telefonnummer. Nach vier Wochen werden diese Listen vernichtet.
  • Auch wenn die Jungscharstunden so angelegt sind, dass der Mindestabstand in der Regel nicht unterschritten werden muss, kann es dennoch zu Situationen kommen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten wird. Die Leiter werden zwar darauf hinweisen, können aber die Einhaltung nicht jederzeit erzwingen.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder keinerlei Essen mitbringen, insbesondere Süßigkeiten. Eine verschließbare Trinkflasche für den persönlichen Gebrauch ist hingegen völlig in Ordnung und wird insbesondere bei warmem Wetter sehr empfohlen.
  • Bitte unterweisen Sie Ihre Kinder bereits zu Hause über die getroffenen Maßnahmen und erklären Ihnen, dass die Anweisungen der Jungscharleiter befolgt werden müssen.
  • Bei mehrmaligem Fehlverhalten, insbesondere gegen die getroffenen Hygienemaßnahmen, sehen wir uns leider dazu gewzungen, Ihr Kind heimzuschicken.
  • Auch wenn wir Maßnahmen gegen den Infektionsschutz getroffen haben, kann eine Infektion nicht ausgeschlossen werden. Ihr Kind nimmt auf eigenes Risiko an der Jungschar teil, weder der EC Rübgarten, die ev. Kirchengemeinde Gniebel-Rübgarten noch der SWD-EC haftet im Falle einer Infektion.

Stand: 21.07.2020

Teenkreis iGet

Die Sommerpause ist zu Ende und der Teenkreis iGet geht wieder an den Start! Auch wir treffen uns auf dem EC Wiesle unter freiem Himmel. Wir halten möglichst 1,5 m Abstand zueinander. D.h. wir stellen die Stühle weiter auseinander als sonst. Der erste "Präsenz-iGet" war eine coole Sache und wir freuen uns, Euch in den kommenden Wochen zu sehen! ;-)

Maßnahmen:

  • iGet findet ausschließlich unter freiem Himmel und hauptsächlich auf dem EC Wiesle (hinter dem Auchterthof) statt. Da wir hier vom Wetter abhängig sind, wird bei schlechtem Wetter kein iGet stattfinden können. Wir informieren Euch dann über die WhatsApp Gruppe.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist nicht notwendig
  • Es steht am Eingang zum Wiesle ein Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Programm und Andacht berücksichtigen weitestgehend die Abstandsempfehlung.
  • Wir verzichten auf übliche Brgrüßungsgesten (Händedruck, Umarmung,...)
  • Dokumentation der Teilnehmenden

Stand: 14.09.2020

Jugendkreis

Der Jugendkreis startet ebenfalls nach der langen Sommerpause wieder durch! Wir treffen uns nach dem Teenkreis auf dem EC Wiesle unter freiem Himmel. Wir halten möglichst 1,5 m Abstand zueinander. D.h. wir stellen die Stühle weiter auseinander als sonst.

Wir freuen und, endlich wieder ohne technische Hilfsmittel miteinander reden zu können und uns über Gottes Wort auszutauschen! Bis Sonntag, wir freuen uns auf Dich :-)

Maßnahmen:

  • Jugendkreis findet ausschließlich unter freiem Himmel und hauptsächlich auf dem EC Wiesle (hinter dem Auchterthof) statt. Da wir hier vom Wetter abhängig sind, wird bei schlechtem Wetter kein Jugendkreis stattfinden können. Wir informieren Euch dann über die WhatsApp Gruppe.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist nicht notwendig
  • Es steht am Eingang zum Wiesle ein Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Programm und Andacht berücksichtigen weitestgehend die Abstandsempfehlung.
  • Wir verzichten auf übliche Brgrüßungsgesten (Händedruck, Umarmung,...)
  • Dokumentation der Teilnehmenden

Stand: 14.09.2020